Schlüsselübergabe in Seeshaupt

by adminpw

Schlüsselübergabe in Seeshaupt: Angelika Freilinger (Sozialamt Verwaltungsgemeinschaft), Michael Bernwieser, Sandra Müller (Wohnbau), Andrea Jochner-Weiß, Mladen Znahor, Hemut Bachlatko und Daniela Eberherr.

Wohnbau Weilheim unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Penzberg

by adminpw

Am Dienstag, den 19.07.2016 lautete der Einsatzbefehl „Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Penzberg“. Am Objekt Gustavstr. 5 in Penzberg konnten die Feuerwehrkräfte dank der Wohnbau Weilheim den Einsatz üben. „Bevor das Objekt abgerissen wird, möchten wir der Feuerwehr noch die Chance geben, hier eine Übung durchzuführen. Reale Übungsobjekte sind eher selten und deshalb unterstützen wir die Feuerwehr sehr gerne.“ so Felix Nuss, Geschäftsführer der Wohnbau Weilheim.

20160719_200656

Schlüsselübergabe an die Stadt Penzberg

by adminpw

Am 03.05.2016 fand die symbolische Schlüsselübergabe, der derzeit im Bau befindlichen neuen Wohnungen, an die Stadt Penzberg statt. Geschäftsführer Felix Nuss konnte unter anderem die erste Bürgermeisterin der Stadt Penzberg Elke Zehetner, Landrätin Andrea Jochner-Weiß, die Architekten und Planer sowie einige neue Mieter begrüßen. 

Im August 2014 hat die Wohnbau Weilheim die Entscheidung getroffen das alte Bestandsobjekt aus den 1950er Jahren mit vier Wohnungen abzubrechen. Stattdessen wird das Gebäude durch einen zeitgemäßen Neubau mit acht Wohnungen ersetzt. Die kleinen Grundrisse der Bestandwohnungen sowie das Fehlen einer zentralen Heizung haben unter anderem dazu geführt, dass eine Modernisierung des Bestandes nicht mehr sinnvoll erschien. Zudem hatten zwei Mieter der vier Bestandswohnungen ohnehin einen Auszug geplant. Die beiden weiteren Mietparteien wurden von der Wohnbau Weilheim beim Umzug unterstützt. Im Juli 2015 konnte dann mit dem Neubau begonnen werden.

Die Vermietung der acht Wohnungen läuft bereits über die Stadt Penzberg (Wohnungs- und Liegenschaftsamt). Alle Mietinteressenten werden hier erfasst und nach bestimmten Kriterien der Wohnbau Weilheim als mögliche Mieter benannt.

Die Finanzierung der Wohnanlage wurde in Absprache mit der Stadt Penzberg so gestaltet, dass bei der Vermietung keine Verdienstgrenzen, wie bei  Sozialwohnungen, zu berücksichtigen sind. Diese Wohnungen sollen allen Interessierten angeboten werden, die möglicherweise zu viel für eine Sozialwohnung verdienen, vielleicht aber zu wenig, um sich ein Eigenheim oder eine vergleichbare, deutlich teurere Mietwohnung im überhitzten Immobilienmarkt in Penzberg leisten zu können. Insbesondere die beiden großen Wohnungen mit 4,5 Zimmern, die sich über zwei Stockwerke erstrecken und über innenliegende Treppen verbunden sind, sind für junge Familien ideal geeignet. Als Mieter für die sechs kleinen 1- und 2-Zimmerwohnungen kommen hauptsächlich alleinstehende Interessenten oder Paare in Frage, die großen Wert auf eine moderne und funktionale Wohnung legen.

Durch den Aufzug und die Wohnungsgrundrisse sind diese Wohnungen sehr flexibel nutzbar.  Alle Wohnungen verfügen zudem über einen großen Balkon und eine sehr gute und hochwertige Ausstattung.

Der Bezug der Wohnungen soll im Spätsommer 2016 nach Fertigstellung stattfinden.

28__MG_5131_sp 15__MG_5108_sp 9__MG_5080_sp

Infoveranstaltung: Herausforderung Barbarahof und Entwicklung der Wohnraumsituation in Peißenberg

by adminpw

Am 13.07.2016 hat die Infoveranstaltung zum Barbarahof stattgefunden. 59 Anwohner und Interessierte waren anwesend um sich nähere Informationen zum geplanten Bauvorhaben einzuholen. Der Wohnbau Weilheim ist es wichtig, auch die Meinung der Bevölkerung und der Anwohner aufzunehmen und diese in die Planungen einfließen zu lassen.

Folgende Punkte wurden auf die Agenda genommen:

– Ausarbeitung mit Lösungsvorschlägen für die Parkplatzsituation
– Position des Spielplatzes genauer aufzeigen
– Überlegungen zur Baumbepflanzung
– Informationen über den geplanten Baubeginn

Die Wohnbau Weilheim nimmt sich alle genannten Punkte sehr zu Herzen und versucht unter Abwägung aller Interessen einen Lösungsvorschlag mit den Architekten zu erarbeiten.

Neubau: Adalbert-Stifter-Straße – Murnau

by adminpw

Die Wohnbau Weilheim beabsichtigt, das vorhandene eigene Wohnhaus mit vier Wohnungen abzureißen und eine Neubebauung durchzuführen, die auch die Baurechtsreserven der umliegenden Grundstücke der Wohnbau Weilheim mit einbezieht. Die vorhandenen Wohnungen können hinsichtlich der Grundrisse, der energetischen sowie der allgemeinen baulichen und technischen Anforderungen nicht mehr sachgemäß genutzt werden. Durch die bauliche Neuausrichtung soll preisgünstiges Wohnen unter Einbeziehung des demografischen und energetischen Wandels sowie unter städtebaulichen Gesichtspunkten nachhaltig möglich sein.

Die Umsetzung der Bestandsmieter – nach Möglichkeit im eigenen Bestand – erfolgt kooperativ und unter sozialen Gesichtspunkten. Sozialverträgliche Umsetzungen werden derzeit durchgeführt

Die Finanzierung erfolgt im Wesentlichen durch Eigenmittel, öffentliche Mittel, Kapitalmarktmittel und möglicherweise durch sachorientierte Zuschüsse sprachaufenthalt kalifornien im de.englishcollege.com. Dabei werden neben den baurechtlichen Fragestellungen folgende Parameter in die Planung und Umsetzung einbezogen:

  • Wirtschaftlichkeit beim Bau und Betrieb
  • Umfeldbebauung
  • Generationenübergreifendes und nachbarschaftliches Zusammenleben
  • Umweltfreundlichkeit/-schonung beim Bau und Betrieb
  • Inanspruchnahme von Fördermöglichkeiten

Eckdaten:

  • Neubau von 20 Wohnungen mit Tiefgarage
  • 1,5 – 4 Zimmerwohnungen barrierefrei
  • Baubeginn: geplant Herbst 2017
  • Fertigstellung: geplant 2019